Ein neuer Stern erstrahlt am florentinischen Kulinarik-Himmel

Das Il Palagio des Four Seasons Hotel Firenze wird mit erstem Michelin Stern ausgezeichnet

München, 21. November 2011 | Himmlisch dinieren: Am 16. November wurde offizielldie Sterneverteilung des Michelin Guide „Italia 2012“ verkündet. An erster Front mit dabei:Das Il Palagio des Four Seasons Hotel Firenze. Das Restaurant,in dem Chefkoch Vito Mollica federführend ist, erhielt seinen erstenMichelin Stern. Insgesamt 33 italienische Restaurants wurden mitihrem ersten Stern ausgezeichnet.

Vito Mollica steht seit 1996 im Dienste von Four Seasons und kochtebereits in Mailand und in Prag. 2007 stieß er zum Pre-Opening Teamdes Four Seasons Hotel Firenze und ist seitdem der Herr über Töpfeund Pfannen. Die gute Nachricht erreichte Vito auf Reisen. Aus derFerne dankte er seinem Team – allen voran Gabriele Fedeli (Restaurant Manager) und Domenico Di Clemente (Pastry Chef). Denn allenTeammitgliedern ist bewusst: Immerwährendes Engagement und hohes Serviceniveaugehören zu den wichtigsten Zutaten für ein rundum einzigartiges Genusserlebnis. Das wissensowohl die Hotelgäste als auch die Florentiner sehr zu schätzen.

Das Restaurant Il Palagio eröffnete gleichzeitig mit dem Hotel im Juni 2008. Vito Mollica legtgroßen Wert darauf, nur frische Produkte für die Zubereitung zu verwenden. Zusammen mitseinem Kollegen Domenico Di Clemente kreiert erleidenschaftlich gerne interessante Menüs. Zu den absolutenHighlights der Karte im Il Palagio gehören Gerichte wieSaffran-Scialatielli nach Neapolitanischer Art mit Muscheln undmarinierten Garnelen mit Schnittlauch. Wenn den Gästendann als Dessert die "Violett Bubble" serviert wird, kommt kein noch so erfahrenerGourmet mehr aus dem Staunen raus.

Zurück

Einen Kommentar schreiben