So ein Schmarrn...

Der Legende nach wurde der Kaiserschmarrn anlässlich der Hochzeit von Kaiser Franz Joseph I. im Jahr 1854 kreiert. Seine Braut Sisi verschmähte das Dessert allerdings, woraufhin ihr Mann den Teller nahm und meinte: „Na, dann ess ich halt den Schmarrn.“ Ganz egal, woher die weltberühmte Mehlspeise stammt – zum Wilden Kaiser gehört sie wie sonst nur die Thüringer zu Thüringen. Für die Wirte der Tiroler Ferienregion muss es nicht immer die klassische Variante sein, sie probieren gern Neues. Beim „Kaiser-Schmarrn-Fest“ am 13. Juni 2015 in Ellmau verköstigen einheimische Köche ihre Gäste mit traditionellen, aber auch herzhaften Kreationen. Livebands umrahmen die Feier mit unterhaltsamer Musik. www.wilderkaiser.info

Foto: Beim „Kaiser-Schmarrn-Fest“ in Ellmau/Wilder Kaiser werden etwa 25 Kaiserschmarrn-Varianten angeboten

Bildnachweis: Wilder Kaiser/Reiter/von Felbert

Zurück

Einen Kommentar schreiben